Projekt Beschreibung

TANZDIALOG

mit Fabrice Mazliah, Tommaso Tosato, Saskia Helbling

Moderation: Helena Wölfl

© left: www.thisismywork.online; right: privat

Im Rahmen des Worskhop-Festivals

Datum: Sa, 01.10.2022, 20 Uhr

Ort: Studio 1 der Tanz-Zentrale, Erich-Zeigner-Allee 64, 04229 Leipzig

Eintritt frei

Über die Dialogpartner*innen

In einem von Helena Wölfl moderierten transdisziplinären Dialog untersuchen der Choreograf Fabrice Mazliah und die Neurowissenschaftler Tommaso Tosato und Saskia Helbling die Beziehung zwischen Stimme, Bewegung und Gehirnrhythmen. Sowohl der Tanz als auch die Neurowissenschaften sind Forschungspraktiken, die zwar auf unterschiedlichen Methoden beruhen, aber zuweilen versuchen, ähnliche Fragen zu beantworten. Im Tanzdialog geht es darum, wie Tanz durch Bewegung, aber manchmal auch durch Sprache, ein Ort sein kann, von dem aus wir besser verstehen können, wie sich ein Denkprozess entfaltet. Dieser Denkprozess spiegelt sich in einer Dynamik der Gehirnaktivität wider, die nicht linear, grenzwertig und hochdimensional ist. Als solche eröffnet sie einen großen Raum für Intuitionen und Entscheidungsfindung. Nicht ein einzelnes Gehirn, sondern die Wechselwirkungen zwischen verschiedenen Körpern und der Umgebung betrachten der Dialog als Substrat für kognitive Fähigkeiten wie Gedächtnis, Argumentation, Aufmerksamkeit und Sprache.

Der Eintritt zum TanzDialog ist frei.

>> Zurück zum Programm